Präzisionsschmiedeunternehmen erfolgreich geschmiedete 24-Zoll-Radnabe aus superharter Aluminiumlegierung.

- Dec 06, 2020-

Die Präzisionsschmiedefirma änderte den vorherigen Gussproduktionsmodus, überwand die technischen Schwierigkeiten, durchbrach den technischen Engpass und schmiedete erfolgreich die 24-Zoll-Schmiedeteile für superharte Radnaben aus Aluminiumlegierung. Der maximale Durchmesser der Nabe beträgt 830 mm und das Gewicht 99 kg. Es wird durch Vorschmieden und Endschmieden gebildet. Unabhängig vom Produktmaterial, der Größe oder der Produktionstechnologie eignet es sich sehr gut für die Herstellung unserer schweren Gesenkschmiedepresse, und die Marktnachfrage ist groß. Es ist das neueste Zielprodukt, das vom Präzisionsschmiedeunternehmen entwickelt wurde.


Im Vergleich zum herkömmlichen Gießverfahren ist die Festigkeit der geschmiedeten Aluminium-Radnabe dreimal so hoch wie die der allgemeinen Aluminium-Radnabe, und die erstere ist 20% leichter als die letztere. Die Schmiede-Nabe kann die Dicke erheblich reduzieren und gleichzeitig die Festigkeit beibehalten. Die nach diesem Verfahren hergestellte Radnabe aus Aluminiumlegierung weist nicht nur eine gleichmäßige Dichte, eine glatte Oberfläche, eine dünne Ringwand und ein geringes Gewicht auf, sondern kann auch einen hohen Druck aushalten. Die Erfolgsrate beim Schmieden von Radnaben ist jedoch gering, so dass die Produktionsausrüstung anspruchsvoller sein muss.



image