Was ist Sandguss?

- Feb 15, 2020-

Beim Sandguss als am weitesten verbreitetem Gießverfahren werden Sandformen entfernt, um Metallkomponenten zu bilden. Bei diesem Nichteisenmetallgussverfahren kann jedes Legierungsmaterial verwendet werden, wie z. B. Aluminiumlegierung, Kupferlegierung, Magnesiumlegierung, legierter Stahl, Kohlenstoffstahl, Sphäroguss, Grauguss, Edelstahl und Titan-Zink-Legierung.


Als beliebteste Gusstechnologie bei der Herstellung von Nichteisenmetallgussteilen bietet dieser Sandguss die einfachste Methode, indem geschmolzenes Zink, Aluminium oder Kupfer in eine Sandform gegossen wird.