Was ist Präzisionsschmieden?

- Jul 12, 2020-

Das Präzisionsschmieden ist definiert als ein blitzloser, nahezu netzförmiger Schmiedevorgang, bei dem qualitativ hochwertige Teile hinsichtlich Oberflächenqualität und Maßgenauigkeit erzeugt werden. In der Vergangenheit wurden Präzisionsschmiedeverfahren für achsensymmetrische Teile, z. B. Zahnräder und Lenkritzel, industriell etabliert.


Die Weiterentwicklung der Technologie zu komplexeren Teilen, z. B. Schrägverzahnungen, Pleuelstangen und Kurbelwellen, wird voraussichtlich zu einer breiteren Implementierung in der Industrie führen. Insbesondere hochleistungsfähige Automobilkomponenten bieten ein breites Anwendungsfeld für die Präzisionsschmiedetechnik. Vorteile wie verkürzte Produktionszyklen, die durch den Wegfall von Bearbeitungsvorgängen und die Einsparung von Rohstoffen erzielt werden, tragen zum anhaltenden Kosteneinsparungstrend in der Automobilindustrie bei.


Der Entwurfsprozess für komplexe Präzisionsschmiedeteile muss speziell entwickelt werden, um die Unterschiede dieser Technik zu berücksichtigen. Dieser Artikel beschreibt die angewandten Methoden und den Entwicklungsprozess eines Präzisionsschmiedeverfahrens, wobei beispielhaft ein Schrägverzahnungsrad und eine Kurbelwelle betrachtet werden.