Was ist Duplex-Edelstahl 2205 (1,4462)?

- Jan 20, 2021-

2205 (1.4462 / F60) gehört zu Duplex-Edelstahl und ist doppelt so fest wie austenitischer Edelstahl.

Chemische Zusammensetzung: C ≤ 0,030 Mn ≤ 2,00 Si ≤ 1,00 P ≤ 0,030 S ≤ 0,020 Cr 22,0-23,0 Ni 4,5-6,5 Mo 3,0-3,5 N 0,14-0,20.


Duplex-Edelstahl bestehend aus 21 % Cr, 2,5 % Mo und 4.5 % Ni-n-Legierung. Es hat eine hohe Festigkeit, eine gute Schlagzähigkeit und eine gute allgemeine und lokale Spannungskorrosionsbeständigkeit. Die Streckgrenze von Duplex-Edelstahl ist doppelt so hoch wie die von austenitischem Edelstahl, wodurch der Konstrukteur das Gewicht bei der Konstruktion von Produkten reduziert und diese Legierung kostengünstiger als 316317l ist. Diese Legierung ist besonders für den Temperaturbereich von - 50 ° f / + 600 ° F geeignet. Diese Legierung kann auch für Anwendungen außerhalb dieses Temperaturbereichs in Betracht gezogen werden, es gibt jedoch einige Einschränkungen, insbesondere für geschweißte Strukturen. Die Druckfestigkeit von

Duplex-Edelstahl ist doppelt so groß wie austenitischer Edelstahl. Im Vergleich zu 316L und 317L können Designer das Gewicht reduzieren. Die 2205-Legierung ist besonders für den Temperaturbereich von - 50 ° f / + 600 ° F geeignet. Sie kann auch für niedrigere Temperaturen unter strengen Einschränkungen verwendet werden (insbesondere für Schweißkonstruktionen).


Anwendungsfelder:

Druckbehälter, Hochdruckspeichertanks, Hochdruckrohre, Wärmetauscher (chemisch verarbeitende Industrie).

Armaturen für Öl- und Gasleitungen und Wärmetauscherleitungen.

Abwasserbehandlungssystem.

Klassifikatoren für die Zellstoff- und Papierindustrie, Bleichgeräte, Lager- und Verarbeitungssysteme.

Drehwelle, Presswalze, Schaufel, Laufrad usw. in hochfester und korrosionsbeständiger Umgebung.

Frachtkiste von Schiff oder LKW.

LebensmittelverarbeitungsgeräteWelle, Presswalze, Klinge, Laufrad usw.

Frachtkiste von Schiff oder LKW.

Geräte für die Lebensmittelverarbeitung.