Verfahren zum Gesenkschmieden.

- Jan 29, 2020-

In dem einfachsten Beispiel des Gesenkschmiedens werden zwei Gesenke zusammengebracht und das Werkstück wird plastisch verformt, bis seine vergrößerten Seiten die Seitenwände des Gesenks berühren. Dann beginnt eine kleine Menge an Material außerhalb des die Abformung bildenden Blitzes zu fließen, der allmählich verdünnt wird. Der Blitz kühlt schnell ab, ist verformungsbeständiger und baut im Inneren des Werkstücks einen Druck auf, der den Materialfluss in ungefüllte Abdrücke unterstützt.

BilderBilderBilder