Wie ist der Vergleich zwischen SCHMIEDEGEGENSTÄNDEN und Schweißteilen / Fabriken?

- Jan 30, 2020-

  • Schmiedeteile bieten Produktionsvorteile und Materialeinsparungen. Geschweißte Werkstücke sind in Serienfertigung teurer. In der Tat sind gefertigte Teile eine traditionelle Quelle für Schmiedekonvertierungen, wenn das Produktionsvolumen zunimmt. Die anfänglichen Werkzeugkosten für das Schmieden können durch Produktionsvolumen- und Materialeinsparungen absorbiert werden, und die Produktionsökonomie des Schmiedens senkt die Arbeitskosten, reduziert Ausschuss und Nacharbeit sowie die Inspektionskosten.


  • Schmiedeteile sind stärker. Schweißkonstruktionen sind in der Regel nicht porositätsfrei. Jeglicher Festigkeitsvorteil, der durch Schweißen oder Befestigen von gewalzten Standardprodukten erzielt wird, kann durch mangelhaftes Schweißen oder Fügen verloren gehen. Die beim Schmieden erzielte Kornorientierung macht die Teile fester.


  • Schmiedeteile bieten kostengünstige Designs / Inspektion. Eine mehrkomponentige Schweißbaugruppe kann nicht mit den Kosteneinsparungen mithalten, die durch ein ordnungsgemäß gestaltetes einteiliges Schmieden erzielt werden. Solche Teilkonsolidierungen können zu erheblichen Kosteneinsparungen führen. Darüber hinaus erfordern Schweißnähte kostspielige Inspektionsverfahren, insbesondere für stark beanspruchte Bauteile. Schmiedeteile nicht.


  • Schmiedeteile bieten gleichmäßigere, bessere metallurgische Eigenschaften. Selektives Erwärmen und ungleichmäßiges Abkühlen, die beim Schweißen auftreten, können zu unerwünschten metallurgischen Eigenschaften wie einer inkonsistenten Kornstruktur führen. Bei der Verwendung kann eine Schweißnaht als metallurgische Kerbe wirken, die zum Versagen von Teilen führen kann. Schmiedeteile haben keine inneren Hohlräume, die unter Belastung oder Schlag unerwartet versagen.


  • Schmiedeteile bieten eine vereinfachte Herstellung. Schweißen und mechanische Befestigung erfordern eine sorgfältige Auswahl der Verbindungsmaterialien, Befestigungsarten und -größen sowie eine genaue Überwachung der Anziehpraxis, wodurch sich die Produktionskosten erhöhen. Das Schmieden vereinfacht die Produktion und sorgt für eine bessere Qualität und Konsistenz von Teil zu Teil.