Schmieden von Stahl aus Kugelgelenkgehäuse.

- Mar 02, 2020-

Aufgrund der Vielzahl von Marken von Autos und anderen Fahrzeugen gibt es eine Vielzahl von Arten von Kugelgelenkgehäusen, die unterschiedliche Kugelgelenkverbindungen erfüllen können. Im Allgemeinen wird das Kugelgelenkgehäuse gemäß seiner Anwendung durch Schmieden mit Stahl konstruiert und hergestellt.


Das Schmieden des Kugelgelenkgehäuses ist ein Heißschmiedevorgang, der mit einem erhitzten Knüppel beginnt, der in speziellen Formen "zusammengedrückt" wird, wobei seine Kornstruktur zerlegt und zu feineren Körnern homogenisiert wird, um die Streckgrenze und Duktilität zu erhöhen. Da der Stahl heiß ist, verformt er sich leicht und ermöglicht es den Herstellern von Gesenkschmieden, aufwändigere Formen zu erstellen als beim Kaltschmieden. Die Tatsache, dass das Kugelgelenkgehäuse oberhalb seiner Rekristallisationstemperatur plastisch verformt ist, ermöglicht es ihm, seine verformte Form beim Abkühlen beizubehalten.