Merkmal der Edelstahlschmieden.

- Feb 15, 2021-

Eigenschaften von Edelstahlschmieden:

 

Nach heißer Arbeitsverformung werden die groben Dendriten und Säulenkörner durch die Verformung und Rekristallisation von Edelstahl in eine äquiaxierte Rekristallisationsstruktur mit feiner Körnung und gleichmäßiger Größe umgewandelt, was die ursprüngliche Segregation, Lockerheit, Schlackeneinschluss und andere Verdichtung und Schweißen im Barren erleichtert und die mechanischen Eigenschaften verbessert. Es kann die mechanischen Eigenschaften und lange Lebensdauer der Teile gewährleisten. Die Schmiede ist mit dem Gießen unvergleichbar.


Edelstahlschmieden beziehen sich auf das Edelstahlmaterial wird Druck aufgebracht, durch plastische Verformung, um die erforderliche Form oder entsprechende Kompressionskraft des Objekts zu formen. Diese Kraft wird in der Regel durch den Einsatz eines Hammers oder Drucks erreicht. Schmieden kann die Gießporosität und andere Defekte im Schmelzprozess beseitigen und die Mikrostruktur optimieren. Gleichzeitig sind die mechanischen Eigenschaften von Schmiedeteilen aufgrund der Konservierung von Metall-Durchflusslinien im Allgemeinen besser als die von Gussteilen desselben Materials. Für die wichtigen Teile mit schweren Arbeitsbedingungen, mit Ausnahme der Platte, des Profils oder der Schweißung mit einfacher Form, die gewalzt werden kann.