Vorteile des Kupferschmiedens gegenüber dem Kupferguss.

- Mar 04, 2020-

Das Kupferschmieden bietet höhere Produktionsraten als das Kupfergießen.

  • Geschmiedete Kupferteile weisen aufgrund der völligen Abwesenheit von Porosität eine größere Materialfestigkeit auf. Das Schmieden verbessert die mechanischen Eigenschaften aufgrund der Nähe des Kornflusses.

  • Das Fehlen von Porosität und Einschlüssen reduziert auch den Ausschuss erheblich.

  • Die Duktilität von Messing bei Schmiedetemperaturen ermöglicht die leichtere Bildung komplexer Komponenten; Darüber hinaus verbessert die Verwendung vertikaler und horizontaler Unterpressen die Anwendung mehrerer Kerne.

  • Aufgrund der hervorragenden Oberflächenbeschaffenheit beim Schmieden von Kupfer über dem Guss ist vor dem Polieren kein Schleifen oder Schleifen erforderlich. Daher ist es einfacher, eine breite Palette von Oberflächen aufzutragen.

  • Die engeren Toleranzen und die Nettoformgenauigkeit, die durch das Schmieden von Kupfer erzielt werden, reduzieren die Bearbeitungsvorgänge.

  • Durch den Entkernungsprozess und die Reduzierung des Blitzes werden erhebliche Materialeinsparungen erzielt.

  • Eine längere Lebensdauer der Werkzeugmaschine ist auf das Fehlen der beim Sandguss auftretenden Einschlüsse zurückzuführen.

  • Niedrigere Schmiedewerkzeugkosten gegenüber Gusswerkzeugen.

  • Viele Kupfergussteile können leicht in Kupferschmiedeteile umgewandelt werden.